RTL News>News>

Wegen Schuldenkrise: Gold so wertvoll wie nie

Wegen Schuldenkrise: Gold so wertvoll wie nie

Die Furcht vor der Euro-Schuldenkrise und der Wettlauf gegen die Zahlungsunfähigkeit der USA treiben die Anleger immer stärker zum Gold. Weltweit gehen die Investoren auf Nummer sicher, kaufen scharenweise Gold und haben eine neue Rekordjagd am Goldmarkt ausgelöst. Zu Beginn der Woche sprang der Preis für eine Feinunze (31,1 Gramm) erstmals über die Marke von 1.600 Dollar und erreichte am späten Montagvormittag ein neues Rekordhoch bei 1.600,40 Dollar.

Wie stark der Ansturm der Investoren auf das gelbe Edelmetall ist, zeigt ein Blick auf den weltgrößten börsengehandelten Goldfonds, den SPDR Gold Trust. Der Fonds verzeichnete nach Angaben der Commerzbank allein am Freitag Zuflüsse von 10,6 Tonnen. Und ein schnelles Ende des Höhenflugs beim Goldpreis ist nicht in Sicht.