In Plastiktüte verfangen

Schildkrötenbaby kämpft ums Überleben

09. April 2021 - 15:25 Uhr

Nur wenige Meter trennen sie von rettenden Meeresfluten

Dieses winzige Tier führt uns schmerzlich vor Augen, was die Verschmutzung der Umwelt durch uns Menschen anrichtet: Gerade erst im Sand geschlüpft, versucht das Schildkrötenbaby, an der Küste von Tamil Nadu (Indien) seinen Weg ins Meer zu finden. Doch es hat sich in einer Plastiktüte verfangen und kämpft verzweifelt darum, sich zu befreien. Seine Kräfte scheinen bereits zu schwinden – wird das Kleine es trotzdem noch in die rettenden Fluten schaffen?

"Aufgetaut": 13 Meeresschildkröten vor dem Erfrieren gerettet

Unzählige Meeresschildkröten werden jedes Jahr durch Plastikmüll verletzt oder sterben sogar daran. Doch auch plötzliche Veränderungen der Wassertemperatur können für die friedlichen Tiere gefährlich werden. Wie ein Team von Tierschützern in Louisiana (USA) 13 fast erfrorene Schildkröten retten kann, sehen Sie hier!