Wegen Hormonbehandlung? Transgender-Model Edona James an Brustkrebs erkrankt

20. September 2017 - 11:29 Uhr

TV-Schönheit Edona ist schwer krank

Die langen blonden Haare und der XXL-Busen sind Edona James' Markenzeichen und ihr ganzer Stolz - für ihre prallen Rundungen hat sich das Transgender-Model schon mehrfach unters Messer gelegt. Vor wenigen Wochen erhielt die TV-Schönheit jedoch eine niederschmetternde Diagnose: Sie ist an Brustkrebs erkrankt.

"Ich weiß gerade nicht, wie ich heute schlafen soll"

Edona James wurde 2015 durch ihre Teilnahme an der RTL-Show 'Adam sucht Eva' bekannt und sorgte mit ihrer außergewöhnlichen Vergangenheit für Schlagzeilen: Der TV-Star wurde nämlich als Junge geboren, fühlte sich aber schon früh in seinem Körper unwohl. Mit 23 wagte Edona dann den großen Schritt und unterzog sich einer operativen Geschlechtsumwandlung.

Jetzt hat die 30-Jährige gegenüber RTL verraten, dass sie Brustkrebs hat. Schuld daran sind höchstwahrscheinlich die weiblichen Hormone, mit denen Edona schon seit ihrem dreizehnten Lebensjahr behandelt wird. "Ich muss nächste Woche jeden Tag zum Arzt und kriege eine Strahlentherapie", erzählt sie völlig aufgelöst und fügt hinzu: "Ich weiß gerade nicht, wie ich heute schlafen soll." Wir drücken die Daumen, dass es der Reality-TV-Queen ganz schnell wieder besser geht.

In unserem Video erfahren Sie mehr über Edonas ungewöhnliche Lebensgeschichte.