Zupfkuchen

Wegen Gesundheitsgefahr: Rewe und Penny rufen Tiefkühlkuchen zurück

Weil sich Kunststoffteile darin befinden können, wurde ein Zupfkuchen bei Rewe zurückgerufen.
© Wizelife

17. Februar 2020 - 6:32 Uhr

Plastikteile im Kuchen

Wegen möglicher Kunststoffteile im Teig ist bei den Supermärkten Penny und Rewe tiefgefrorener Zupfkuchen zurückgerufen worden. Es handelt sich um eine Charge des Produkts "Rewe Beste Wahl, Zupfkuchen, 500g" und eine Charge von "Bäckerkrönung, Zupfkuchen, 500g", wie die Firma B+F Bakery & Food (Salzkotten/NRW) mitteilte. Vor dem Verzehr der betroffenen Produkte werde dringend abgeraten.

Rückgabe ohne Kassenbon möglich

Wegen eines Produktionsfehlers sei nicht auszuschließen, dass sich in dem Kuchen im Einzelfall weiße Kunststoffteile befinden könnten. Eine mögliche Gesundheitsgefährdung könne nicht mit abschließender Sicherheit ausgeschlossen werden.

Bei Rewe handelt es sich um das Produkt mit der EAN 4388844078796 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.10.2020 der Charge L304-1011119

Bei Penny um den Kuchen mit der EAN 28271772, dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.10.2020 und der Charge: L060-1011119.

Kunden könnten die betroffenen Produkte im jeweiligen Markt zurückgeben und bekämen den Kaufpreis erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.


Quelle: DPA / RTL.de