Wegen Coronavirus: Asienreise von Althusmann droht Absage

Bernd Althusmann (CDU), Wirtschaftsminister in Niedersachsen, spricht während einer Pk im Landtag in Hannover. Foto: Peter Steffen/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

28. Februar 2020 - 13:30 Uhr

Eine knapp einwöchige Asienreise von Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) steht wegen des Coronavirus vor der Absage. Es könne sein, dass die Reise nach Vietnam und Thailand "mit Blick auf die Gesundheit aller Teilnehmer" nicht stattfindet, sagte ein Sprecher des Ministeriums am Freitag in Hannover. "Eine Absage erscheint im Moment wahrscheinlich." Die Abreise war bisher für den 8. März geplant. In Bangkok, Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt wollte Althusmann mit einer Wirtschaftsdelegation unter anderem Unternehmen aus den Bereichen Autoindustrie, Digitalisierung, Logistik und erneuerbare Energien besuchen.

Quelle: DPA