Wegen Coronavirus

Gesundheitsminister Jens Spahn will Karneval ausfallen lassen

Karneval im Rheinland
Karneval im Rheinland
© dpa, Oliver Berg, tm mg

18. August 2020 - 17:53 Uhr

Medienbericht: Karneval soll ausfallen

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat sich in einer Telefonschalt-Konferenz des Gesundheitsausschusses des Bundestags am Dienstag dafür ausgesprochen, den Karneval in der Saison 2020/2021 bundesweit komplett ausfallen zu lassen. Das bestätigte ein Sprecher des Gesundheitsministers auf RTL-Anfrage.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Spahn: Ich weiß also, wie wichtig Karneval ist

Spahn sagte in der Telefonkonferenz demnach: "Ich war selbst Kinderprinz und komme aus einer Karnevalshochburg. Ich weiß also, wie wichtig Karneval für viele Millionen Deutsche ist. Aber: Ich kann mir Karneval in diesem Winter, mitten in der Pandemie schlicht nicht vorstellen. Das ist bitter, aber so ist es."

Spahn stammt aus Ahaus im Münsterland (NRW). In seinem Heimatdorf gibt es einen Rosenmontags-Umzug. Die Entscheidung für oder gegen eine Absage liegt nicht bei Spahn selbst, sondern in den Bundesländern. Bevor Armin Laschet als NRW-Ministerpräsident diese trifft, gibt es bereits deutliche Worte von den Karnevalisten.

Karnevalisten wehren sich

Das Festkomitee Kölner Karneval hat sich gegen eine Absage des Karnevals wegen der Corona-Pandemie zum jetzigen Zeitpunkt ausgesprochen. "Man muss nicht heute das verbieten, was in einem halben Jahr stattfinden soll", sagte Michael Kramp, Sprecher des Festkomitees, des Dachverbands der meisten Kölner Karnevalsvereine. "Eine pauschale Absage mehrere Monate vor der Session halten wir für wenig zielführend", ergänzte der Präsident des Festkomitees, Christoph Kuckelkorn.

Der Bund Deutscher Karneval (BDK) kritisiert die Pläne von Spahn ebenfalls. "Wir sind sehr überrascht über solche Pauschalaussagen", sagte der Präsident des BDK, Karl-Ludwig Fess, der "Rheinischen Post". Bislang sei nicht mit den zuständigen Bundesverbänden über eine Absage der Session gesprochen worden. 

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

TVNOW-Dokus: Corona und die Folgen

Das Corona-Virus hält die Welt seit Wochen in Atem. Auf TVNOW finden Sie jetzt spannende Dokumentation zur Entstehung, Verbreitung und den Folgen der Pandemie.

Weitere Videos zum Thema Coronavirus finden Sie hier