Wegen Corona: Die Ärzte sagen ihre Tour komplett ab

Farin Urlaub (l.) und Bela B von den Ärzten.
Farin Urlaub (l.) und Bela B von den Ärzten.
© imago/POP-EYE, SpotOn

20. September 2021 - 17:06 Uhr

Hiobsbotschaft für Fans

Am 26. September 2021 veröffentlichen Die Ärzte ihr neues Album "Dunkel". Noch in diesem Jahr wollten Farin Urlaub (57), Bela B (58) und Rodrigo Gonzalez (53) die neue Platte auf einer Tournee durch den deutschsprachigen Raum vorstellen. Doch nun hat die Punkband die "In The Ä Tonight Tour" abgesagt. Das gab die Band auf ihrer Homepage bekannt.

"Nach langen Kämpfen, ausführlichen Diskussionen und Abwägen aller uns bekannten Fakten haben wir beschlossen, die IN THE Ä TONIGHT-Tour komplett abzusagen", heißt es auf der Webseite.

Uneinheitliche Lage der Corona-Maßnahmen

Grund für die Absage sind laut den Ärzten die unterschiedlichen Corona-Maßnahmen in unterschiedlichen Bundesländern bzw. Österreich und der Schweiz. An manchen Orten seien Konzertbesuche mit der 2G-Regel erlaubt, in anderen nicht. "Leider ist eine so große Tour wie die von uns geplante mit derart viel Unsicherheit der Genehmigungslage nicht durchführbar".

Eine Verschiebung um ein paar Wochen sei aus logistischen Gründen keine Option, da Konzerte trotzdem kurzfristig ausfallen könnten und dies die Stornierung für Fans und Mitarbeiter noch härter machen würde.

Eigentlich sollte die "In The Ä Tonight Tour" schon im Dezember 2020 starten, als neuer Auftakttermin war der 30. Oktober 2021 anvisiert. Die Tour sollte 26 Konzerte in 15 Städten bieten. Schon gekaufte Tickets können ab dem 27.09.2021 erstattet werden.

Touren 2022 sollen stattfinden

Die für 2022 geplanten Touren wollen Die Ärzte aber nicht absagen. Die Band hofft auf eine flächendeckende Umsetzung der 2G-Regel und eine höhere Impfquote bis dahin. Außerdem seien Open-Air-Gigs weniger bedenklich als Konzerte in der Halle.

Am 3. Juni 2022 soll in Hannover die "Buffalo Bill in Rom Tour" starten. Schon im Mai sind Auftritte in kleineren Berliner Clubs geplant. Die intime "Berlin Tour MMXXII" soll parallel zur großen Tour laufen.

spot on news