'Was verdienst Du?': Sind Handwerker total überbezahlt?

11. Oktober 2013 - 14:56 Uhr

RTL-Sendung geht Tabuthema an

Werde ich fair bezahlt? Und: Was bekommt eigentlich mein Kollege? Die Gehalts-Frage ist eines der letzten großen Tabus unserer Zeit. In der Real-Life-Doku 'Was verdienst Du?' stellen sich mittelständische Unternehmen einem spannenden Experiment: Sie legen die Gehälter ihrer Angestellten offen - und zwar bei RTL, vor einem Millionenpublikum. Wie sich der Lohn-Strip wohl auf den Betriebsfrieden auswirkt?

'Was verdienst Du?'-Gehaltsvergleich
Gehalts-Check bei Gelsenbad: Die Mitarbeiter der Heizungs-Firma verraten, was sie verdienen.

Mit insgesamt drei Geschäftsführern und rund 30 Mitarbeitern zählt die Firma Gelsenbad aus Gelsenkirchen zu den größeren Heizungs- und Sanitärbetrieben der Region. "Unsere Mitarbeiter verdienen ihr Geld draußen beim Kunden", so Jan Steffen Adlunger, einer der Geschäftsführer. Mit welchen Widrigkeiten und Herausforderungen seine Mitarbeiter allerdings dort manches Mal konfrontiert werden, ist den Chefs und besonders den Kunden jedoch nicht immer bewusst.

Zwar gibt es für das Handwerk tarifliche Bestimmungen - aber wie hoch sind die Gehaltsunterschiede zwischen Monteuren, Lageristen und Büroangestellten trotzdem? Sind Handwerker, wie allzu oft behauptet, einfach teuer, oder werden die Mitarbeiter etwa fürstlich entlohnt? Am kommenden Montag ab 21.15 Uhr gibt es alle Antworten - natürlich bei RTL.

Mitmachen bei RTL INSIDE!

Werden Sie zum Teil des Gehaltsexperiments, indem Sie sich die kostenlose App RTL INSIDE herunterladen. Als Insider können Sie während der Sendung via Smartphone oder Tablet mit anderen Zuschauern diskutieren, über spannende Fragen abstimmen und Hintergrund-Infos abrufen. Gleich runterladen und mitmachen!