Twitter rätselt über den Inhalt

Was hat die Queen wohl in ihrer Handtasche?

16. Juni 2021 - 17:13 Uhr

Ich packe meine Handtasche und nehme mit ... KEIN Kuchenmesser

Es gibt ja das Gerücht, dass Queen Elizabeth II. ihre Handtasche verwendet, um an ihre Bedienstete heimliche Botschaften zu schicken. Je nachdem, ob die Queen bei einem öffentlichen Termin die Tasche am rechten oder linken Arm oder in der Hand hält, kann das zum Beispiel bedeuten: "Holt mich bitte aus diesem öden Gespräch raus". Doch jetzt trendet bei Twitter gerade die Frage, was die 95-jährige Monarchin wohl IN ihrer Tasche hat. Ein Kuchenmesser ist definitiv nicht darin. Das wissen wir, seit die Queen beherzt zum Schwert gegriffen hat, um eine Torte anzuschneiden. Seitdem diskutiert das Netz: Was ist stattdessen drin? Die coole Aktion und die lustigsten Spekulationen über den Inhalt der royalen Handtasche zeigen wir im Video.

Kuchenmesser? Langweilig! Man reiche der Königin ein Schwert!

Wer benutzt schon ein langweiliges Messer, wenn ein schneidiger Offizier sein Schwert rausrückt? Das dachte sich offenbar Queen Elizabeth bei einem Empfang für Regierungschefs am Rande des G7-Gipfels in Cornwall. Beim feierlichen Torten-Anschnitt ließ sie das bereit gelegte Kuchenmesser links liegen und ließ sich lieber das Schwert reichen. Sie bevorzuge "etwas Ungewöhnliches", so die rüstige Monarchin, die sichtlich Spaß bei ihrer Aktion hatte. Da machten Herzogin Kate (39) und Herzogin Camilla (73), die daneben standen, große Augen.

Bereits zuvor hatte die Queen bei dem Lunch-Termin, bei dem sich die G7-Staatsoberhäupter mit den Royals mischten, für Lacher gesorgt. Beim gemeinsamen Gruppenbild konnte sie sich einen Spruch nicht verkneifen. "Sollt ihr so aussehen, als würdet ihr eine gute Zeit haben?", fragte sie in die Runde und das Gelächter war groß.

Der ziemlich coole Auftritt zeigt: Mit ihren 95 Jahren lässt sich die Queen noch lange nicht in die (Hand-)Tasche stecken. (csp)

Auch interessant