Warnung vor Haustür-Betrügern mit angeblichem Coronatest

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Streifenwagen. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

20. März 2020 - 14:21 Uhr

Mit einer neuen Betrugsmasche wollen Kriminelle die Angst vor dem Coronavirus ausnutzen. Das Bezirksamt von Berlin-Neukölln warnte am Freitag, dass Betrüger sich als Mitarbeiter des Gesundheitsamtes ausgäben und Tests auf das Coronavirus anbieten würden. Neuköllns Gesundheitsstadtrat Falko Liecke (CDU) erklärte, Tests würden immer nur nach vorheriger Kontaktaufnahme durch das Gesundheitsamt stattfinden. Unangekündigte Tests gebe es nicht.

"Getestet wird zudem nur, wer bestätigten Kontakt zu einer nachweislich infizierten Person hatte oder in einem Risikogebiet war und Symptome wie Husten, Fieber und Atembeschwerden zeigt", betonte Liecke. Sollte jemand an der Tür klingeln und einen Corona-Test anbieten, solle man die Polizei rufen.

Quelle: DPA