Warnung vor Dengue-Fieber

15. Februar 2016 - 16:16 Uhr

In Kroatien besteht offenbar neuerdings die Gefahr, sich mit dem Dengue-Fieber zu infizieren. Laut dem Centrum für Reisemedizin (CRM) ist ein 72-Jähriger nach der Rückkehr aus dem Land an dieser Virusinfektion erkrankt.

Übertragen wird sie durch tagaktive Tigermücken. Der Erkrankte hatte sich an der Adria in Orebic, Korcula und Dubrovnik aufgehalten. "Seine Hausärztin hat eine reisemedizinische Qualifikation, sie hat schnell gehandelt und die richtige Blutuntersuchung eingeleitet", erklärt Dr. Tomas Jelinek, Wissenschaftlicher Leiter des CRM.

Bereits im September dieses Jahres hatten sich erstmals im südfranzösischen Nizza zwei Personen infiziert. In Kroatien ist der nun gemeldete Fall der erste im Südosten Europas.