In Waltrop in Nordrhein-Westfalen herrscht eine Internet-Zweiklassen-Gesellschaft. Dort wurden für mehrere Anwohner neue Anschlüsse für ein schnelleres Internet verlegt. Doch nicht alle dürfen an das schnelle Netz. Kurios: Während für einige Anwohner das Surfen im Internet immer noch eine einzige Warterei ist, wurde ein seit Jahrzehnten unbewohnes Abbruchhaus an die Glasfaser-Kabel angeschlossen. Ein bizzarer Fall, der bei den Bürgern einige Fragen aufwirft. Mehr dazu im Video!