"Diese Firma behandelt Mitarbeiter wie Sch****"

Walmart-Mitarbeiterin beleidigt rassistische Kollegen über Lautsprecher - und kündigt!

07. November 2020 - 9:05 Uhr

TikTok-Video geht Viral: Walmart-Mitarbeiterin kündigt über Lautsprecher

Das ist wohl die Kündigung des Jahres! In einem Walmart im US-Bundesstaat Texas dröhnt es plötzlich lautstark aus den Lautsprechern. Es ist die Stimme von Shana Ragland, einer sichtlich verärgerten Mitarbeitern: "Achtung an alle Walmart-Kunden, Mitarbeiter und Manager". Dann lässt sie so richtig Dampf ab: "Ich möchte hier nur sagen, dass Henry ein rassistischer, stinkender Kerl ist." Auch "Giovanna" sei rassistisch. "Elias ein Idiot von einem Manager", schimpft sie. Damit ist aber noch lange nicht Schluss. Im Video zeigen wir die ganze Eskapade.

„F*** dich Manager, F*** dich Firma.“

Ragland wirft dem US-Supermarkt-Riesen Walmart vor, seine Angestellten "wie Sch***" zu behandeln, schreibt das US-Portal "Daily Dot". Es gäbe in vielen Bereichen Probleme. Sie habe aber vor allem die rassistischen und teils perversen Sprüche einiger Kollegen satt. "Ich habe gekündigt", sagte sie und richtete noch einige Abschiedsworte an ihre Vorgesetzten: "F*** dich Manager, F*** dich Firma."

Wenig später soll sie die ganze Aktion im Videoportal TikTok gepostet haben, schreibt das Portal. Innerhalb von 24 Stunden ging das Video viral. Über 3,7 Millionen User hörten Raglands Stimme. Später soll sie sich auch auf Twitter geäußert haben. Ein Jahr und sieben Monate soll sie bei Walmart gearbeitet haben. Ihr Ehemann habe sie zu der Aktion gedrängt und ihr Mut gemacht.

Der Marktriese habe sich bisher dazu nicht geäußert.