Trauriger Fall bewegt Menschen in Waldkappel

Babyleiche in Hessen gefunden: Frau sah das Bündel schon vor Tagen, hielt es aber für Müll

17. März 2021 - 14:31 Uhr

Angelika S. dachte: "Wer hat denn da schon wieder etwas hingeworfen?"

Der schreckliche Fall des am Dienstag tot am Wegesrand gefundenen Babys entsetzt die Menschen im hessischen Waldkappel. Sollte der Säugling vielleicht gefunden werden? Diese Frage stellt sich Angelika S., die am Samstag an der Stelle vorbeikam - und inzwischen weiß, dass das Bündel zu diesem Zeitpunkt bereits dort lag. Sie dachte, es sein Müll. "Wer hat denn da schon wieder etwas hingeworfen? Das ist doch unmöglich", war ihr Gedanke. Was sie nicht ahnte: Neben dem Weg lag kein Abfall, sondern ein Baby.

Zeugin Angelika S. sah Bündel mit Baby schon Tage zuvor.
Angelika S. entdeckte das Bündel in Waldkappel schon vor Tagen, dass ein Baby in den Kleidungsstücken eingewickelt war, ahnte sie nicht.

Sollte das Baby in Waldkappel gefunden werden?

"Ich bin aber weitergegangen", erzählt sie unserer Reporterin. Zu oft schon habe sie sich über achtlos in die Landschaft geworfene Gegenstände geärgert. Jetzt sage sie sich: "Hättest du vielleicht gleich geguckt. Aber ich denke mal…" Sie vollendet den Satz nicht, macht eine Pause. Dann sagt sie: "Man weiß nicht, wann es überhaupt abgelegt wurde."

Das Wissen, dass in dem Knäuel ein totes Kind lag, mache sie "fix und fertig." Sie glaubt, dass das Baby gefunden werden sollte. "Es lag ja ganz frei, gar nicht im Gebüsch, direkt neben dem Weg. Wahrscheinlich sollte es gefunden werden. Leider zu spät", sagt sie.

Für sie und die Menschen in dem 4.600-Einwohner-Dorf sei der Fund "ganz furchtbar", so Angelika S. "Für den normalen Menschenverstand ist nicht zu glauben. " Man höre von Fällen wie diesen "in Städten oder auch in Krimis - aber direkt hier, das ist unfassbar."

Polizei Hessen macht keine Angaben zur Todesursache

Der tote Säugling wurde am Dienstag an diesem Radweg bei Waldkappel-Bischhausen gefunden.
Der tote Säugling wurde am Dienstag an diesem Radweg bei Waldkappel-Bischhausen gefunden.
© RTL, RTL Hessen, Tim Ellrich

Die Babyleiche wurde am Dienstag von einer Spaziergängerin neben einem Radweg gefunden. Das tote Kind war in einen Kapuzenpulli und ein Handtuch eingewickelt.

Die Leiche wurde obduziert. Angaben zur möglichen Todesursache und zu den Hintergründen machten die Ermittler bisher nicht. Noch ist also auch unklar, ob der Säugling überhaupt noch am Leben war, als er am Wegesrand abgelegt wurde.