Waldbrand in Aachen: "Feuer aus" im Kreis Heinsberg

Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

03. Juni 2020 - 10:52 Uhr

Die Aachener Feuerwehr ist am Mittwochmorgen zu einem Brand in den Aachener Wald ausgerückt. Dort brannten nach Angaben eines Sprechers 6000 Quadratmeter Unterholz in Hanglage. Das mache die Löscharbeiten schwierig. Die weitere Entwicklung des Brandes werde aus der Luft mit einer Drohne beobachtet. Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr seien im Einsatz.

Derweil meldete die Feuerwehr im Kreis Heinsberg am frühen Morgen "Feuer aus" nach einem Großbrand in einem Wald bei Süsterseel. Dort hatten die Einsatzkräfte seit dem Vortag gegen die Flammen auf einer Fläche von 0,2 Quadratkilometer gekämpft. Brisant war die Situation wegen eines Wildparks ganz in der Nähe. Feuerwehrleute seien auch nach den Löscharbeiten weiter vor Ort und behielten die Lage im Blick. In beiden Fällen gab es noch keine Angaben zur Brandursache.

Quelle: DPA