Michael Jordans Hornets gewinnen dank Riesenwurf

Wahnsinns-Show: NBA-Profi trifft in letzter Sekunde von der Mittellinie

© Imago Sportfotodienst

25. März 2019 - 15:24 Uhr

Lucky Punch

NBA-Profi Jeremy Lamb erzielte einen unglaublichen Dreier in letzter Sekunde. Der Spieler von den Charlotte Hornets versuchte sein Glück in letzter Sekunde von der Mittellinie und setzte den grandiosen Schlusspunkt zum 115:114-Enstand.

In letzter Sekunde

Unter zehn Sekunden waren noch auf der Uhr im NBA-Spiel zwischen den Torontro Raptors und den Charlotte Hornets. Spielstand - 114:112 für die Raptors. Für die Hornets blieb ein letzter Angriff um noch zumindest die Overtime (bei Gleichstand) zu erreichen. Doch dann versprang Hornets-Spieler Lamb der Ball und rollte hinter die Mittellinie. Mit nur noch knapp einer Sekunde auf der Uhr blieb keine Zeit mehr, der Lucky-Punch musste her. Verzweifelt warf Lamb den Ball in Richtung Korb und landete mit seinem Drei-Punkte-Wurf einen sensationellen Treffer!

Playoff sind noch möglich

Es folgte riesiger Jubel auf der Horntes-Seite, auch die gegnerischen Spieler konnten nicht glauben, was dort passiert war. Für das Team von Michael Jordan war es zudem ein immens wichtiger Sieg. Die Hornets dürfen so nach wie vor von den Playoffs träumen. Der Gegner aus Toronto hat diese bereits erreicht.