Wahlkampfende in Schleswig-Holstein: Countdown läuft

25. September 2021 - 16:10 Uhr

Kiel (dpa/lno) - Einen Tag vor der Bundestagswahl haben die Parteien in Schleswig-Holstein im Wahlkampfendspurt bis zum Schluss um Wählerstimmen geworben. An zahlreichen Orten waren Politiker und Wahlkampfhelfer an Info-Ständen präsent. Die FDP zeigte unter anderem in Oldenburg und Brunsbüttel Flagge.

Die Landes-CDU hatte ihre Abschlussveranstaltung in Eckernförde. "Wir haben die Chance und das Ziel, erneut stärkste Partei in Schleswig-Holstein zu werden und alle Wahlkreise direkt zu gewinnen", gab Spitzenkandidat Johann Wadephul als Kurs vor. Die SPD hatte nach Kiel zu ihrer Abschlusskundgebung geladen. Grünen-Bundesparteichef Robert Habeck wurde am Abend an einem Wahlkampfstand in Flensburg erwartet.

Bei der Bundestagswahl vor vier Jahren war die CDU im Norden mit 34,0 Prozent stärkste Kraft vor der SPD mit 23,3 Prozent. In bundesweiten Umfragen lagen die Sozialdemokraten zuletzt vor der Union.

© dpa-infocom, dpa:210925-99-356527/2

Quelle: DPA