Die CDU und die Frauen

Norbert Röttgen will die Frauen-Quote

09. September 2020 - 12:24 Uhr

Die Partei muss sich entscheiden

Im Juli hat die Parteiführung der altehrwürdigen Volkspartei den Antrag für eine Frauenquote auf den Weg gebracht. In mehreren Schritten sollen bis zum Jahr 2025 die Führungsgremien paritätisch besetzt sein. Das muss nun noch der CDU-Parteitag verabschieden. Der Vorstoß sorgte für ein geteiltes Echo unter den Mitgliedern. Einer der drei Kandidaten für den Partei-Vorsitz hat nun eindeutig Stellung pro Quote bezogen.

Röttgen, der Feminist

Norbert Röttgen fordert im Interview mit RTL/ntv die paritätische Besetzung der Parteiämter. "Ich glaube, dass die CDU unbedingt darauf angewiesen ist, zu beweisen, dass Frauen bei uns in angemessener Weise - und das ist paritätisch, denn die Bevölkerung besteht zur Hälfte aus Frauen und Männern - vertreten sind in den Ämtern, in den Gremien, in den Funktionen. Das haben wir bislang nicht geschafft", so Röttgen.

Röttgen bezieht also eine feministische Position. In einem Wahlkampf geht es dabei natürlich nicht nur um die Sache. Röttgen will gewinnen, indem er sich von den Konkurrenten abgrenzt und auf den Zuspruch der Frauen in der CDU baut.

Endlich Bewegung im Wahlkampf

Bislang lief der Wahlkampf zwischen Röttgen, dem nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet und den früheren Fraktionsvorsitzenden der Union, Friedrich Merz, eher gediegen und im Hintergrund ab. Die Quote polarisiert.

"Friedrich Merz lehnt sie eher ab, Armin Laschet sagt noch gar nichts dazu. Ich finde in so einer überschaubaren Frage sollte ein CDU-Vorsitzender eine klare Position haben", so Röttgen zu RTL/ntv.

Die Wahl des neuen Parteivorsitzen gilt auch als Vorentscheidung über den Kanzlerkandidaten der Union. Bislang hat keine Frau ihre Kandidatur für die Nachfolge von Annegret Kramp-Karrenbauer erklärt, die nach heftiger parteiinterner Kritik an ihrem Führungsstil erklärt hatte, sich nicht um eine Wiederwahl zu bewerben.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Noch mehr Politik-News in unserer Videoplaylist

​Spannende Hintergrund-Reportagen zu gesellschaftspolitischen Themen wie Gesundheit, Schule oder natürlich auch zu aktuellen Corona-Maßnahmen, sowie interessante Interviews mit Politikern – das alles finden Sie in unserer Video-Playlist.

Politiker-Interviews im "Frühstart"

In der Interview-Reihe "Frühstart" treffen wir täglich spannende Gesprächspartner aus der Politik. In unserer Videoplaylist können Sie sich die Video-Interviews ansehen.