Wahl in Litauen: Linke Opposition vorn

15. Februar 2016 - 15:48 Uhr

Bei der ersten Runde der Parlamentswahlen in Litauen zeichnet sich ein Sieg der oppositionellen Linksparteien ab. Eine Wählerbefragung direkt nach der Stimmabgabe ergab, dass die linkspopulistische Arbeitspartei mit 19,8 Prozent größte Partei im neuen Parlament in Vilnius wird, wie die Agentur BNS meldete.

Die vor den Wahlen favorisierten Sozialdemokraten kämen demnach als zweitstärkste Kraft auf 17,8 Prozent - noch vor der Partei des konservativen Ministerpräsidenten Andrius Kubilius. Auf Kubilius' Vaterlandsunion entfallen 16,7 Prozent. Erste offizielle Ergebnisse werden für Montag erwartet.