Ehemaliger Leichtathlet und Medaillengewinner bei den Paralympics

#VOXStimme: Mathias Mester stellt die Frage: Was ist schon normal?

03. September 2021 - 20:15 Uhr

Ein ganz großer Sportler - trotz Behinderung

Mathias Mester, viermaliger Welt- und viermaliger Europameister im Speerwurf, Silber-Medaillengewinner 2008 in Peking im Kugelstoßen, ein ganz großer Sportler also. Und doch tritt er nicht bei den Olympischen Spielen an, sondern bei den Paralympischen Spielen. Denn er hat eine Behinderung, ist nur 1,425 Meter groß.

"Am kommenden Sonntag gehen die Paralympischen Spiele in Tokio zu Ende. Knapp zwei Wochen lang standen meine Sportlerkolleginnen und Kollegen im Mittelpunkt, haben mal wieder der ganzen Welt gezeigt, wozu sie im Stande sind, trotz Ihrer Behinderungen."

In diesen Wochen erfahren Menschen mit Behinderung eine große Aufmerksamkeit. Aber was ist in der Zeit bis zum nächsten Zusammentreffen in vier Jahren? Mester fordert, dass ihnen diese Aufmerksamkeit auch im Alltag wiederfährt. Und das aus einem Grund: Er möchte einfach immer und überall normal behandelt werden.

Die komplette #VOXStimme von Mathias Mester gibt es oben im Video zu sehen.

"Man soll gehen, wenn es am schönsten ist"

Mathias Mester hat erst vor kurzem mit seiner sportlichen Laufbahn abgeschlossen. Und das zwei Monate vor den Spielen in Tokyo. Damals sagte er: "Man soll gehen, wenn es am schönsten ist. Und wenn einem der Abschluss noch vergoldet wird, ist es natürlich sehr besonders. Letztendlich war es aber auch meine körperliche Verfassung, die mich zu dieser Entscheidung veranlasst hat."

Seither genießt er sein Leben nach dem Leistungssport, wie wir erst kürzlich beim "Grill den Henssler – Sommer-Special" auf VOX sehen konnten. Dort ist er zusammen mit Detlef Steves aufgetreten mit dem er immer wieder in gemeinsamen Social-Media-Aktionen zeigt, dass man sich auch auf Augenhöhe gegenseitig ein wenig in die Pfanne hauen kann. Dafür hat Mester sogar einen Preis bekommen. Ein Mann also, der ein ganz normales Leben führt. Eine Normalität, die er gerne immer spüren würde.

#VOXStimme - montags bis freitags immer um 20:13 Uhr auf VOX

Geradeheraus, meinungsstark und ganz persönlich – das ist die #VOXStimme! Montags bis freitags tritt immer ein anderer Mensch mit einem besonderen und sehr persönlichen Anliegen vor die Kamera – Promis und Nicht-Promis bringen ihre Meinung zu einem bestimmten Thema auf den Punkt. 20:13 Uhr bei VOX im TV.

Hier gibt es alle #VOXStimmen in der Übersicht.