Vorwürfe aus Liverpool: Toni Kroos und Sergio Ramos setzen sich zur Wehr

Fußball, CL Finale, Verletzung Mohamed Salah Sergio Ramos of Real Madrid tackles Mohamed Salah of Liverpool during the UEFA Champions League Final match at the NSK Olimpiyskiy Stadium, Kiev. Picture date 26th May 2018. Picture credit should read: Dav
Sergio Ramos hinterließ bei den Spielern vom FC Liverpool einen bleibenden Eindruck.
imago sportfotodienst, imago/Sportimage, David Klein

Ramos: Sündenbock? Nein, danke!

Schulterverletzung bei Mohamed Salah, Gehirnerschütterung bei Loris Karius, Sergio Ramos hat beim Champions-League-Finale seine Spuren hinterlassen. Doch die Rolle der Südenbocks lehnt der Abwehrschef von Real Madrid dankend ab.

Kroos: So schlimm kann es nicht gewesen sein

Die Vorwürfe aus Liverpool? Lächerlich! Und so flüchtet der spanischen Nationalspieler mit Blick auf die Geschehnisse seit dem CL-Finale in Sarkamus. "Es fehlt ja nur noch, dass (Liverpool-Profi) Firmino sagt, er habe eine Erkältung bekommen, weil er einen meiner Schweißtropfen abbekommen hat", sagte der Abwehrspieler von Real Madrid am Dienstag der spanischen Zeitung 'as'. Ramos beklagte, beiden Fällen werde zu viel Aufmerksamkeit geschenkt.

Auch Teamkollege Toni Kroos will die Vorwürfe nicht unwidersprochen im Raum stehen lassen. "Ich weiß nicht, ob man dadurch die Aussetzer erklären kann – sehe ich eigentlich eher nicht so. Wenn es eine Gehirnerschütterung ist und du die so extrem merkst, weiß ich nicht, ob man weiterspielen kann oder sollte", so der Nationalspieler. "Wenn es eine Gehirnerschütterung ist, kann es ja keine schwere gewesen sein."

Schock-Diagnose bei Karius

Beim Champions-League-Endspiel des FC Liverpool gegen Real Madrid (1:3) am 26. Mai hatte sich Salah bei einem harten Einsteigen von Ramos eine Bänderverletzung in der linken Schulter zugezogen und war ausgewechselt worden. Am Montag wurde zudem bekannt, dass sich Liverpool-Keeper Karius beim Zusammenstoß mit Ramos wahrscheinlich eine Gehirnerschütterung zugezogen hat. Der Deutsche war danach völlig von der Rolle und patzte bei gleich zwei Real-Treffern.