In Lettland haben am Samstag die vorgezogenen Parlamentswahlen begonnen, zu der knapp 1,5 Wahlberechtigte aufgerufen sind. Zur Wahl treten 13 politische Gruppierungen an. Auf den Einzug ins Parlament können wegen der fünf Prozent-Hürde in dem baltischen Land aber nur fünf Parteien hoffen.