Vor Champions-League-Spiel bei den Bayern: Ajax Amsterdam mit Verspätung in München gelandet

Ajax coach Erik ten Hag during the Dutch Eredivisie match between PSV Eindhoven and Ajax Amsterdam at the Phillips stadium on September 22, 2018 in Eindhoven, The Netherlands Dutch Eredivisie 2018/2019 xVIxVIxImagesx/xMauricexvanxSteenxIVx PUBLICATIO
Musste sich bereits einen Tag vor dem Spiel in München ärgern: Ajax-Trainer Erik ten Hag
imago sportfotodienst, imago/VI Images, "PSV v Ajax"

Anreise mit Hindernissen bei Ajax Amsterdam

Mit einer zweistündigen Verspätung hat Ajax Amsterdam München erreicht. Der niederländische Rekordmeister tritt am Dienstag in der Champions League beim FC Bayern an.

Stromausfall am Flughafen Schiphol

Um kurz nach zwölf Uhr meldete sich die Crew von Ajax Amsterdam noch mit dem Hinweis "Ready for take-off" ("bereit zum Start") in seinem Live-Blog direkt aus dem Flugzeug kurz vor dem Start nach München, wo das Team von Trainer Erik ten Haag am Dienstag sein zweites Spiel in der aktuellen Champions-League-Saison beim FC Bayern München bestreiten wird. Erst zwei Stunden später meldete sich das Ajax-Team erneut - jedoch nicht nach der Landung, sondern um mitzuteilen, dass der Flieger in die bayrische Hauptstadt nun abheben wird. Als Grund für die Verspätung gibt der Amsterdamer Flughafen auf seiner Internetseite einen Stromausfall an.

Immerhin: Der gesamte Ajax-Stab, zudem auch der ehemalige Bundesligastürmer Klaas-Jan Huntelaar (ehemals Schalke 04) gehört, landete später ohne weitere Komplikationen in München. Die obligatorischen Termine wie das Abschlusstraining und die vorherige Pressekonferenz verschieben sich jedoch entsprechend.

Sowohl Ajax als auch die Bayern konnten ihre erste Partie in der Königsklasse für sich entscheiden. Die Niederländer gewannen 3:0 gegen AEK Athen, das Team von Münchens Trainer Niko Kovac besiegte Benfica Lissabon auswärts souverän mit 2:0.