Kurioser Einsatz

Lammfromm? Schäfchen wird ein Fall für die Polizei

19. März 2019 - 20:30 Uhr

Lamm-Alarm auf Hamburger Spielplatz

Notruf bei der Polizei in Hamburg: Mord? Diebstahl? Autounfall? Nein, ein entlaufenes kleines Schäfchen auf einem Spielplatz, meldet ein Anrufer. Sofort machen sich die Polizeibeamten auf den Weg und fassen den kleinen Ausreißer. Damit hat der zwei Wochen alte Roland Glück im Unglück. Denn eigentlich sollte der Lammbock Ostern auf dem Teller landen. Nun hat er stattdessen das Polizeirevier in Hamburg aufgemischt. Was dort los war und wie es dem Polizei-Lamm nach der "Festnahme" geht, sehen Sie im Video!

Schäfchen lässt Polizei-Herzen schmelzen

Polizei Hamburg nimmt Schäfchen fest
Die Streifenbeamten der Hamburger Polizei haben das Lamm "in Gewahrsam genommen".
© Polizei Hamburg

So ein flauschiger Einsatz ist selbst für gestandene Polizeibeamte etwas ganz besonderes. Bei solchen Kulleraugen werden selbst hartgesottene Polizisten ganz schwach. Deshalb durften da auch ein paar Schnappschüsse mit Baby-Schaf Roland nicht fehlen, die sie auf ihrer Facebook-Seite geteilt haben.

Suche nach Besitzer läuft

Bisher ist noch unklar, wem das entlaufene Lamm gehört. Bis der Besitzer über die Marke am Ohr des Tiers identifiziert ist, bleibt das Schäfchen beim Tierschutzverein im Trockenen.