Die Fans von Kim Kardashian (40) und Kanye West (44) sind einfach noch nicht bereit, das Paar aufzugeben – und mal ehrlich: Der "Keeping Up With The Kardashian"-Star und der Rapper wirkten auch nicht so, als ob sie es mit der Scheidung eilig hätten. Seit einigen Wochen wird immer wieder gemunkelt, dass sich die beiden doch noch mal eine Chance geben. Aber Fehlanzeige. Ein Happy End von "Kimye" rückt in weite Ferne. Die zwei sind offenbar schon dabei, ihren Grundbesitz aufzuteilen. Laut Dokumenten, die TMZ vorliegen, hat er seiner Ex bereits ein Anwesen in den Hidden Hills überschrieben. Doch das bekam die vierfache Mutter nicht einfach mal so geschenkt. Wie viel sie dem Vater ihrer Kinder dafür blechen musste, verraten wir im Video. (dga)