Von deutscher Klinik entwickelt

Online-Check liefert Hinweise auf mögliche Corona-Erkrankung

Covid-19-Abstrichröhrchen und Abstrich-Stäbchen.
© imago images/Christian Ohde, Christian Ohde via www.imago-images.de, www.imago-images.de

04. April 2020 - 11:22 Uhr

Wahrscheinlichkeit einer Coronavirus-Erkrankung lässt sich mit Online-Check ermitteln

Marburger Forscher haben einen Online-Check entwickelt, mit dem sich die Wahrscheinlichkeit einer Coronavirus-Erkrankung ermitteln lässt. Menschen mit entsprechenden Symptomen sollen so ihr individuelles Risiko sofort einschätzen können. Dazu müssen sie auf der Internet-Plattform "covid-online.de/# eine Reihe von Fragen zu bestimmten Krankheitszeichen beantworten, wie die Philipps-Universität Marburg am Samstag mitteilte.

+++ Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus finden Sie jederzeit in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Web-App steht ab sofort bundesweit zur Verfügung

Nach dem Absenden des Fragebogens schlägt das System außerdem weitere Hilfen in der Region vor. Bei einem unklaren Ergebnis kann der Nutzer direkt mit Fachärzten des Universitätsklinikums telefonieren. Das Entwicklerteam aus Medizinern und IT-Spezialisten hat den Angaben zufolge in die Programmierung der Fragen-Algorithmen unter anderem klinische Erfahrungen aus China, Italien und Spanien eingebracht.

Die Web-App kann nicht nur im Landkreis Marburg-Biedenkopf genutzt werden, sondern steht bundesweit zur Verfügung - allerdings dann ohne die zusätzlich angebotenen lokalen Hilfen. Als Ersatz für einen Arztbesuch ist das System nach Klinikumsangaben jedoch nicht gedacht.

NEUE FOLGE: RTL.de-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus: Wie besiegen wir Corona?"

Im zweiten Teil der RTL.de-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus" stellen wir die Frage: Wie besiegen wir Corona? Dafür gleichen die Autoren die verschiedenen Maßnahmen einzelner Länder rund um den Globus mit den aktuellen Empfehlungen von Forschern ab.


Quelle: DPA /RTL.de