RTL News>News>

Von der Mutter verstoßen: Jetzt kümmert sich Schäferhündin Blakely um die drei Tigerbabys

Von der Mutter verstoßen: Jetzt kümmert sich Schäferhündin Blakely um die drei Tigerbabys

Hündin kümmerte sich auch schon um Geparden, Kängurus und Stinktiere

Achtung, jetzt wird es echt niedlich: Drei Tigerbabys wurden im Zoo der amerikanischen Stadt Cincinnati von Schäferhund-Dame Blakely 'adoptiert'! Die kleinen Raubkatzen wurden von ihrer eigentlichen Mutter verstoßen, doch die Hündin kümmert sich sooo liebevoll um die drei (noch) kleinen Katzen.

Kuscheln, Spielen, Rumtollen - bei Schäferhündin Blakely soll es den drei Babytigern an nichts mangeln. Und daran setzt sie auch alles. Denn die Raubkatzen hatten schon mit einem herben Rückschlag zu kämpfen: Ihre leibliche Tigermama hat sie verstoßen.

Die inzwischen einen Monat alten Babys sind allerdings bei der Schäferhündin bestens aufgehoben, denn sie ist in Sachen Mutterschaft für andere Zoo-Tiere wahrlich keine Anfängerin: Sie versorgte außerdem schon Baby-Geparden, Kängurus und sogar Stinktiere! Und die haben wohl alle ähnlich viele Extra-Kuscheleinheiten bekommen wie die kleinen Raubkatzen.