Stand-up-Weltpremiere bei „Pocher - gefährlich ehrlich!“

„Vollpfosten!“ Sandy Meyer-Wölden teilt gegen ihren Ex Oliver Pocher aus

17. Juli 2020 - 0:48 Uhr

Alessandra ist echt „gefährlich ehrlich“

Für Alessandra "Sandy" Meyer-Wölden (37) ist es ein ganz großer Auftritt: In der Late-Night-Show "Pocher - gefährlich ehrlich" legt sie für ihren Ex Oliver Pocher (42) eine Stand-up-Weltpremiere hin. "Ich hatte Probleme mit seinem großen Ego", sagt sie in der Show über Olli. Wie hart Sandy gegen ihren Ex austeilt und was sie sogar über das Sexleben verrät, zeigen wir im Video.

Sandys Stand-up war ein Fake!

Zur Erinnerung: Sandy Meyer-Wölden und Oliver Pocher waren von 2010 bis 2013 verheiratet, haben eine gemeinsame Tochter und Zwillinge. Die beiden pflegen heute eine freundschaftliche Beziehung. Kein Wunder also, dass sie in seiner Show auftreten darf. Allerdings ein wenig anders als geplant. Eigentlich wollte sie ihre Stand-up-Premiere live hinlegen, aber: "Ich war fix und fertig deshalb den ganzen Tag", sagt Sandy in Pochers Show. Zum Glück wurde die Probe ihres Auftritts "in der Pause aufgezeichnet ohne dass du es mitbekommen hast", freut sich Pocher. Ja, die beiden verstehen sich einfach immer noch total gut.

„Pocher - gefährlich ehrlich!“ auf TVNOW

Was sonst noch bei "Pocher - gefährlich ehrlich!" passiert ist, können Sie auf TVNOW nachgucken.