Volkswagen zu Diesel-Skandal: Elf Millionen Autos "auffällig"

Die Krise bei Volkswagen spitzt sich zu.
Die Krise bei Volkswagen spitzt sich zu.
© Fotogramma / Splash News

23. September 2015 - 9:34 Uhr

Unstimmigkeiten in den Messwerten

Volkswagen hat bei internen Prüfungen zum Diesel-Skandal Unstimmigkeiten in den Messwerten bei weltweit rund elf Millionen Fahrzeugen eingeräumt.

Bei den betreffenden Modellen gebe es "auffällige Abweichungen" zwischen den Messwerten bei Tests und im regulären Fahrbetrieb, berichtete das Unternehmen.

Mehr Informationen folgen in Kürze.