Volkswagen Sachsen will FSV Zwickau weiterhin unterstützen

Blick auf das Logo der Volkswagen AG. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

31. März 2020 - 18:01 Uhr

Fußball-Drittligist FSV Zwickau kann trotz der Spielzeitunterbrechung durch die Coronavirus-Pandemie auf die weitere Unterstützung eines wichtigen Sponsors zählen. Die Volkswagen Sachsen GmbH hat ihren Vertrag als Premiumsponsor vorzeitig bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Darüber informierte der FSV am Dienstag.

Der Verein sei sehr dankbar, dass die Volkswagen Sachsen GmbH "in der gegenwärtigen Situation ein derart starkes Zeichen setzt", sagte Vorstandsmitglied Toralf Wagner in einer Pressemitteilung. "Das Bekenntnis hilft uns verständlicherweise außerordentlich und wir hoffen ebenso, dass andere Sponsoren und Partner weiterhin solidarisch zum FSV Zwickau stehen."

Der sächsische Drittligist rechnet im Fall eines Saisonabbruchs mit Umsatzverlusten von einer Million Euro. Die fehlenden Einnahmen bei einem Abbruch summieren sich aus Zuschauer- und TV-Entgelten sowie Sponsoring. Um diesen Schaden aufzufangen, hat der FSV neben dem Kurzarbeitergeld bei seiner Hausbank Darlehen beantragt.

Quelle: DPA