Weil sie die Leckerlis wollte

Vogtland: Dogge fackelt Küche ab

Weil eine Dogge unbedingt an die Leckerlis auf der Küchenablage kommen wollte, setzte der Hund  die Küche seiner Besitzer in Reichenbach (Sachsen) in Brand.
© picture alliance / dpa Themendie, Ina Fassbender, RK

30. April 2019 - 18:24 Uhr

Dabei wollte sie doch nur ein Leckerchen...

Weil eine Dogge unbedingt an die Leckerlis auf der Küchenablage kommen wollte, setzte der Hund die Küche seiner Besitzer in Reichenbach (Sachsen) in Brand. Die gute Nachricht vorweg: Der Dogge ist dabei nichts passiert.

Ungefähr 20.000 Euro Schaden

Wie die Polizei mitteilte, stützte sich der Hund am Montag auf dem Küchenherd ab, um das Leckerchen zu ergattern, das auf einem Holzbrett lag. Dabei schaltete sich die Herdplatte an, setzte das Holzbrett in Flammen - und schließlich brannte auch der Küchenschrank. Sanitäter versorgten drei Hausbewohner, die vermutlich giftiges Rauchgas eingeatmet hatten. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.