RTL News>News>

Vlotho: Diebe schießen Selfie mit geklautem Handy - Polizei fahndet nach Einbrecherpaar

Vlotho: Diebe schießen Selfie mit geklautem Handy - Polizei fahndet nach Einbrecherpaar

Diebe halfen ungewollt der Polizei

Die Diebe kamen am helllichten Tag: In Vlotho (Nordrhein-Westfalen) stiegen Einbrecher in eine Wohnung ein und ließen unter anderem ein Smartphone mitgehen. Doch dann begingen sie einen dummen Fehler, sodass die Polizei nun mit einem fantastischen Fahndungsfoto nach den Langfingern suchen kann.

Einbruch in einem Einfamilienhaus in Vlotho

Die Bewohner des geplünderten Einfamilienhauses waren nur kurz nicht da. Doch diese Abwesenheit nutzten die Diebe, um in das Gebäude einzusteigen und Bargeld, eine Uhr und das Handy zu stehlen. Anscheinend machten die Diebe noch auf der Flucht "sichtlich zufrieden über ihr Diebesgut" mehrere Selfies, wie die Polizei berichtete.

Dumm nur, dass der Handybesitzer sein Gerät so eingestellt hatte, dass die Fotos automatisch extern in der Cloud gespeichert werden. Dort entdeckte das Einbruchsopfer die Bilder der dreisten Verbrecher und leitete sie der Polizei weiter. Die Ermittler mussten sich nur noch das Schönste aussuchen und können jetzt umso besser nach dem Diebespaar suchen.

Wer kennt das Paar auf dem Foto?

Normalerweise ist es nach solchen Wohnungseinbrüchen schwierig, die Täter zu finden. In diesem Fall erleichterten die Diebe der Polizei die Arbeit enorm. Wer die beiden Tatverdächtigen kennt oder weiß, wo sie sich aufhalten könnten, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Herford unter der Telefonnummer 05221/888-0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.