Vitali rät Wladimir: Dominiere!

25. April 2017 - 9:33 Uhr

Brüderlicher Rat von Dr. Eisenfaust

Vitali Klitschko hat seinen Bruder Wladimir vor dem WM-Kampf gegen Anthony Joshua (RTL überträgt am Samstag aus dem Wembley-Stadion in London ab 22 Uhr live) in die Pflicht genommen.

Dr. Steelhammer ist gefordert

Vitali und Wladimir Klitschko
Die beiden Klitschko-Brüder standen sich schon immer sehr nah.

"Wladimir hat keine zweite Chance. Deshalb erwarten wir volle Konzentration von ihm und, natürlich, ein gutes Ergebnis", sagte der 45-Jährige dem britischen Sender Sky.

"Wladimir konzentriert sich ganz auf den Kampf. Er weiß, dass für seine Zukunft viel davon abhängt", sagte Vitali und gab seinem vier Jahre jüngeren Bruder einen taktischen Rat: "Wladimir weiß, dass er dominieren muss. Er darf nicht warten, sondern er muss seine Leistung bringen", forderte Vitali von Wladimir für den Fight gegen Joshua.

2012 war der ältere Klitschko nach einem TKO-Sieg über Manuel Charr in Moskau als WBC-Weltmeister im Schwergewicht abgetreten.