Strengere Maßnahmen in vielen Innenstädten

Virologe Streeck: Maskenpflicht im Freien "nicht effektiv"

News Bilder des Tages Hendrik Streeck 2020-09-20, Berlin, Deutschland - Hendrik Streeck, Direktor des Instituts für Viro
© imago images/Jürgen Heinrich, Jürgen Heinrich via www.imago-images.de, www.imago-images.de

16. Oktober 2020 - 14:34 Uhr

Virologe Hendrik Streeck über die Hygiene-Maßnahmen

Die Zahlen der Corona-Neuinfektionen sind derzeit sehr hoch und steigen stetig. Der Bonner Virologe Hendrik Streeck erklärte im RTL-Interview, dass das Coronavirus im Winter schwerer zuschlagen wird. Dennoch hält er nicht alle aktuellen Hygiene-Maßnahmen für sinnvoll – vor allem die Maskenpflicht an der frischen Luft sei "wenig effektiv".

+++ Alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus lesen Sie jederzeit in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

"Weit weg vom eigentlichen Leben"

Streeck räumt ein, dass die Verbreitung des Virus im Freien in bestimmten Modellierungsstudien mit eingerechnet wird. "Aber das ist noch sehr weit weg vom eigentlichen Leben. Im Grunde gibt es keine Studie, die ich gesehen habe, die bewiesen hat, dass eine Maskenpflicht im Freien zu so einer starken Reduktion führt", erklärt der Virologe im Interview mit RTL.

Gleichzeitig schränkt er ein: "Anders ist es natürlich in Frankreich, wo man sehr eng ist, sich umarmt und küßt zur Begrüßung, das sind ja andere Umgangsformen. Aber wenn man auf Abstand ist, dann ist eine Maskenpflicht im Freien eigentlich nicht effektiv", so Streeck.

Videoplaylist: Alles, was Sie über das Coronavirus wissen sollten