Saisonvorbereitung

Vier Spieler neu im Mannschaftsrat des FC St. Pauli

Fußball
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz.
Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat einen neuen Mannschaftsrat. Im Trainingslager in St. Leonhard in Südtirol haben die Profis ihre fünfköpfige Interessenvertretung gewählt. Wie im Vorjahr gehört Linksverteidiger Leart Paqarada dem Gremium an. Neu dabei sind die Mittelfeldspieler Jackson Irvine, Eric Smith und Marcel Hartel sowie Rechtsverteidiger Luca Zander. Das teilte der Verein am Freitag mit.

Der Mannschaftskapitän steht noch nicht fest. Diesen wird Cheftrainer Timo Schultz bis zum Auftaktspiel gegen den 1. FC Nürnberg am 16. Juli bestimmen.