Vier neue Corona-Infizierte im Saarland

Eine Laborantin bereitet Proben für Corona-Tests für die weitere Analyse vor. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archiv/Symbolbild
© deutsche presse agentur

16. Juli 2020 - 19:21 Uhr

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen im Saarland ist am Donnerstag im Vergleich zum Vortag um vier Fälle auf insgesamt 2793 bestätigte Fälle gestiegen (Stand 17.00 Uhr). Das teilte das Sozialministerium in Saarbrücken mit. Die Zahl der bestätigten Todesfälle lag weiterhin bei 174. Von den positiv bestätigten Fällen seit dem ersten Auftreten des Virus im Saarland gelten insgesamt 2593 Menschen inzwischen als geheilt. Von den mit dem Virus Infizierten werden aktuell sechs Patienten stationär behandelt - drei von ihnen intensivmedizinisch. Basis der Daten sind die Zahlen der Kreisgesundheitsämter für das Landesministerium.

Quelle: DPA