Landkreis Heilbronn

Vier junge Menschen bei Unfall zum Teil schwer verletzt

Vier junge Menschen bei Unfall zum Teil schwer verletzt
Feuerwehrleute sind an einer Unfallstelle neben einem Autowrack im Einsatz.
Leonard Buchner/Einsatz-Report24/dpa

Bei einem Verkehrsunfall nach einem Überholvorgang sind nahe Bad Rappenau (Landkreis Heilbronn) vier junge Menschen zum Teil schwer verletzt worden. In einer unübersichtlichen Linkskurve überholte ein 19-jähriger Autofahrer am Freitagabend ein Fahrzeug, wie die Polizei mitteilte. Aufgrund eines unerwartet entgegenkommenden Autos kam der Wagen ins Schleudern und schließlich von der Straße ab. Er krachte in die Böschung und überschlug sich. Zu einer Berührung mit einem der anderen beiden Fahrzeuge kam es laut Polizeiangaben nicht. In dem Unfallauto saßen neben dem 19-Jährigen demnach auch ein 18 Jahre alter Beifahrer und zwei 17-Jährige auf der Rückbank.

Die beiden Männer im Frontbereich wurden den Angaben zufolge eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Beide kamen schwer verletzt in ein Krankenhaus - der 19-jährige Fahrer per Hubschrauber, der Beifahrer mit einem Krankenwagen. Die beiden Mädchen auf den Rücksitzen wurden laut Polizei nur leicht verletzt.