Video: Gelähmte kann wieder gehen - Krankenschwester bricht in Tränen aus

17-Jährige war von der Hüfte abwärts gelähmt

Bailey Murrill aus Texas stürzt vom Pferd und ist danach aus unerklärlichen Gründen von der Hüfte abwärts gelähmt. Elf Tage liegt die 17-Jährige im Zale Lipshy Krankenhaus in Dallas, die Ärzte sind ratlos. Doch Murrill verliert den Glauben nicht. "Die ganze Zeit hatte ich diese Einstellung, dass ich es in Seinen Händen lasse und bereit bin, für was auch immer Er entscheidet", sagt sie der 'Daily Mail'. Dann plötzlich kehrt tatsächlich das Gefühl in ihre Beine zurück - und Bailey beschließt, einer ganz besonderen Frau eine Freude zu machen.

Während des Klinikaufenthalts hat die 17-Jährige eine enge Bindung zu einer Krankenschwester aufgebaut. "Sie hat mir in einer Zeit, in der ich sie brauchte, so viel Freude bereitet. Also habe ich mich dazu entschieden, ihr auch etwas Freude zurückzugeben." Und die könnte größer nicht sein: Als Bailey vor den Augen der Krankenschwester aus ihrem Rollstuhl aufsteht, ist die völlig überwältigt. Die emotionale Reaktion im Video: