Noch vor der Relegation

VfB Stuttgart verpflichtet Trainer Walter von Holstein Kiel

Tim Walter wird neuer Trainer des VfB Stuttgart
Tim Walter wird neuer Trainer des VfB Stuttgart
© dpa, Armin Weigel, awe sab nic

21. Mai 2019 - 14:04 Uhr

Eine Million Euro Ablöse

Trotz der bevorstehenden Relegation hat der VfB Stuttgart die Weichen für die Zukunft gestellt: Tim Walter wird ab kommenden Sommer neuer Trainer bei den Schwaben. Der 43-Jährige steht aktuell noch in Diensten von Holstein Kiel. Für die Verpflichtung wird eine Ablöse in Höhe von knapp einer Million Euro fällig.

Walter unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021.  Vor seiner Station in Kiel war er im Nachwuchsbereich von Bayern München und des Karlsruher SC tätig. Zuletzt hatten die Stuttgarter in Sven Mislintat schon einen neuen Sportdirektor verpflichtet.

"Offensive Grundausrichtung"

Walter passe "mit seiner Art und mit seiner Idee vom mutigen, offensiven Fußball hervorragend zum VfB. Gemeinsam wollen wir künftig den Blick verstärkt auf den eigenen Nachwuchs richten", sagte VfB-Sportvorstand Thomas Hitzlsperger.

Der neue Trainer stehe "für leidenschaftliche Arbeit und eine offensive Grundausrichtung", ergänzte Mislintat: "Wir sind sicher, dass wir gemeinsam einiges bewegen können."

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Mit Willig in die Relegation

In den Relegationsspielen am Donnerstag (20.30 Uhr/Eurosport-Player) und Montag (27.5.) gegen den Zweitligadritten Union Berlin wird der VfB noch von Nico Willig betreut. Der 38-Jährige hatte den entlassenen Markus Weinzierl abgelöst und kehrt im Sommer wieder auf seinen Posten als Trainer der Stuttgarter U19-Junioren zurück.