FC Livingston geht ganz neue Wege

Vertragsverlängerung? Schottischer Club lässt Fans online abstimmen

© dpa, Jan Woitas, woi nic jai

26. Mai 2020 - 15:33 Uhr

Umfrage auf Twitter

Personalplanung mal ganz anders: Der FC Livingston geht einen sehr ungewöhnlichen Weg der Kaderplanung. Das bekommt Torhüter Gary Marley am eigenen Leib zu spüren. Der schottische Erstligist lässt seine Fans abstimmen, ob der Vertrag mit dem 37-Jährigen verlängert werden soll. Auf Twitter hat der Club eine Online-Umfrage gestartet.

Schicksal in den Händen der Fans

"Sehr wahrscheinlich ein Fußball-Novum, aber wir geben euch die Möglichkeit, über die Zukunft von Torhüter Gary Maley zu entscheiden", twitterte der Verein. Der Vertrag des Schotten läuft nächsten Monat aus. "Wir legen es in die Hände der Fans, ob wir "Stretch'" eine Vertragsverlängerung anbieten oder nicht", schrieb der FC Livingston.

Über 150.000 Twitter-Nutzer haben bereits abgestimmt - und derzeit sieht es gut für Maley aus: Fast 70 Prozent sagen "Bietet ihm einen Vertrag". Die Abstimmung läuft noch bis Donnerstag.

Der 1,98-m-Hüne Maley steht seit 2016 beim FC Livingston unter Vertrag und ist nach Robby McCrorie und Ryan Schofield lediglich die Nummer drei im Team. Seit über zwei Jahren hat er kein Spiel mehr für die erste Mannschaft bestritten.

RTL.de/sid