Dem Protz-Prinz zu Ehren

Verrückt: Alle Menschen in Thailand sollen 4 Monate Gelb tragen

01.04.2019, Thailand, Bangkok: Passanten sind in gelber Kleidung auf einer Straße in der Hauptstadt unterwegs.  Zu Ehren ihres bislang noch ungekrönten Königs M. Vajiralongkorn sollen die knapp 70 Millionen Thailänder bis Ende Juli gelbe Kleidung tra
hais sollen zu Ehren des Königs Gelb tragen
dpa, Christoph Sator

Gelb ist in Thailand nämlich die Farbe der Monarchie

Vier Monate lang Gelb, Tag für Tag: Zu Ehren ihres bislang noch ungekrönten Königs Maha Vajiralongkorn sollen die knapp 70 Millionen Thailänder bis Ende Juli gelbe Kleidung tragen. Seit diesem Montag gilt ein entsprechender Appell der Regierung. Dem 66 Jahre alten Protz-Monarchen wird es sicherlich gefallen.

Ob Hemd, Hose oder Bluse - Hauptsache Gelb

Aiyawatt Srivaddhanaprabha and Aimon Srivaddhanaprabha, son and wife of late Leicester City's owner Vichai Srivaddhanaprabha, pay their respect to Thailand's King Maha Vajiralongkorn during the cremation ceremony in Bangkok, Thailand, March 21, 2019.
Der Monarch soll im Mai offiziell gekrönt werden.
AP/DAM, REUTERS, HANDOUT

In der Hauptstadt Bangkok wurde die Aufforderung am ersten Tag von vielen Leuten befolgt, aber längst nicht von der Mehrheit. Vor allem in Behörden erschienen viele mit gelber Bluse, gelbem T-Shirt oder gelbem Polohemd. Die gelb gekleidete Krankenhaus-Angestellte Pitsawong Puntasiri sagte: "Ich bin so glücklich, dass es bald eine Krönung geben wird. Das Land wird dann besser in Ordnung sein."

Damit möglichst viele Leute mitmachen, arbeitet die Regierung auch mit Supermärkten zusammen. Die Tageszeitung "Bangkok Post" berichtete unter Berufung auf das Büro von Premierminister Prayut Chan-o-cha, dass vier Millionen gelbe Polohemden einen "Qualitätstest" bestanden hätten.

Viele machen sich lustig

Allerdings machten sich manche auch über den Appell lustig. Auf Twitter gab es Kommentare wie "Müssen wir jetzt Gelb tragen, um unser Leben zu retten?" oder "Seid Ihr verrückt? Das wird ein Vermögen kosten, neue Hemden zu kaufen."

Der Auftakt wurde dadurch erleichtert, dass nach thailändischer Farbenlehre der Montag ohnehin der "gelbe Tag" ist. In dem südostasiatischen Land hat jeder Tag eine eigene Farbe. Die Krönung soll am 4. Mai stattfinden. König Maha Vajiralongkorn hatte das Amt im Oktober 2016 nach dem Tod seines Vaters Bhumibol übernommen.

Mit bauchfreiem Top in München

Der künftige König von Thailand ist auch hier in Deutschland kein unbekanntes Gesicht. Er 66-Jährige vertreibt sich seit Jahren gerne die Zeit in Bayern. In der Vergangenheit sind immer wieder Fotos von ihm mit riesiger Entourage beim Erdbeerpflücken oder im feschen Porsche aufgetaucht. Auf dem Flughafen in München sorgte er mit einem bauchfreien Top für Aufsehen. Außerdem ist der mehrfach geschiedene Monarch berüchtigt für ausschweifende Partys und Shoppingtouren. Übrigens: In Thailand sind solche Berichte über Vajiralongkorn absolut tabu.