Fan-Theorie über neues Album „Folklore“

Verrät ein Taylor-Swift-Song den Namen vom Reynolds-Lively-Nachwuchs?

Taylor Swift: Verrät die Sängerin mit einem Song den Namen des Reynolds-Lively-Kindes?
© AP, Evan Agostini, EA

24. Juli 2020 - 17:29 Uhr

Was ist an dieser Fan-Theorie dran?

Es ist die musikalische Überraschung des Sommers: Taylor Swift (30) war während ihrer Corona-Quarantäne richtig produktiv und überrascht ihre Fans nun mit 16 neuen Songs. Die Fangemeinde spekuliert frisch zur Veröffentlichung, dass Taylors neues Studioalbum "Folklore" sogar einen ganz besonderen Track beinhaltet: Laut einer heißen Theorie, die im Netz die Runde macht, soll es einen Hinweis auf den bisher unbekannten Namen des dritten Kindes von Ryan Reynolds (43) und Blake Lively (32) geben.

Ryans und Blakes Großfamilie

"Gossip Girl"-Schauspielerin Blake Lively scherzte gerade erst über eine weitere Schwangerschaft, nachdem ihr Mann Ryan Reynolds einen sexy Werbespot von sich veröffentlicht hatte. Es wäre dann Baby Nummer vier für das Hollywood-Traumpaar, das seit 2012 verheiratet ist.

Heißt das dritte Kind von Lively und Reynolds etwa Betty?

Die gemeinsamen Töchter heißen James (5) und Inez (3). Den Namen von Baby Nummer drei hatte das Paar bisher für sich behalten. Swift-Fans glauben aber nun, dass Ryans und Blakes dritte Tochter den Namen "Betty" tragen könnte. 

Nur ein Zufall?

Denn: Taylors gleichnamiger Song erzählt die Geschichte von Betty, James und Inez. Alles nur ein Zufall? Wohl kaum. Swift-Fans könnten mit dieser Theorie tatsächlich auf der richtigen Fährte sein. Bestätigt wurde dies bisher aber noch nicht. Es bleibt also spannend!