TV-Ikone trotzt der Krise

Verona Pooth sieht etwas Positives an der Corona-Krise

23. März 2020 - 12:05 Uhr

Verona Pooth lässt sich nicht einschränken

Das Coronavirus kann Verona Pooth (51) gar nichts! Wie die TV-Ikone im RTL-Interview verrät, sieht sie das Positive an der Krise. Zeit für die Familie zu haben und Entschleunigung – Dinge, denen sie derzeit viel abgewinnt. Und trotzdem kostet die Situation viel Kraft. Wie Verona sich und ihre Familie vor Corona schützen will und worum sie sich in Krisenzeiten wirklich sorgt, erfahren Sie im Video.

Verona Pooth: „Habe lange nicht mehr so viel Zeit mit meiner Familie verbracht!"

Veronas Credo: "Mein Gott, so schlimm alles ist - aber ich habe lange nicht mehr so viel Zeit mit meiner Familie verbracht!" Aktuell verbringt die Moderatorin viel Zeit mit Ehemann Franjo (50) und ihren Söhnen Rocco (8) und San Diego (16) und versucht mit ganz viel Liebe die Corona-Zeit zu überstehen.

Was andere Stars und Influencer zum Coronavirus sagen? Im Ticker haben wir alle Töne aus der Welt der Promis für Sie zusammengefasst.

Alle News zum Coronavirus

Das Coronavirus hält Deutschland und den Rest der Welt in Atem. Wie konnte es zur rasanten Verbreitung kommen und was bedeutet der Ausbruch für unseren Alltag? Warum Wissenschaftler schon lange vor dem Ausbruch des Virus' gewarnt haben, erfahren Sie in der TVNOW-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus".