RTL News>Stars>

Verona Pooth erholt sich nach Horror-Einbruch an Heiligabend in den Alpen

Runterkommen in den Bergen

Alpen-Flucht! Verona Pooth erholt sich nach dem Einbruchs-Schock in einem österreichischen Wellness-Hotel

Einbruch bei Verona Pooth
Einbruch bei Verona Pooth
RTL

Einbrecher räumen Pooth-Villa an Heiligabend leer

Ein absoluter Albtraum für Verona Pooth (53), ihren Mann Franjo (52) und die Söhne San Diego (18) und Rocco (10): An Heiligabend haben Einbrecher ihr Zuhause verwüstet und zum Teil unersetzbare Wertgegenstände in Höhe von mehreren Hunderttausend Euro entwendet. Über Silvester scheinen die Pooths die unschönen Erlebnisse der vergangenen Tage hinter sich lassen zu wollen und feiern daher nicht bei sich zu Hause in Meerbusch bei Düsseldorf. Wie uns die Instagram-Story der Unternehmerin verrät, hält sie sich stattdessen aktuell in den Alpen-Bergen Österreichs im piekfeinen Wellness-Hotel inklusive Spa auf! Mit im Reisegepäck: ihre lieben Söhne.

An diesem Rückzugsort erholen sich Verona und Söhne vom Einbruchs-Horror

Verona Pooths Alpen-Auszeit
Verona Pooths Alpen-Auszeit
Instagram

Genauer Ort der Erholung? Das Bio-Hotel Stanglwirt nahe Kitzbühel. Super gegen den Einbruchbanden-Schocker: lecker Frühstück im rustikal-holzgetäfelten Ambiente! Vom Balkon der Wohlfühl-Bude ist der Ausblick auch nicht übel, wie Veronas Story zeigt. Ganoven sind weit und breit keine zu sehen, dafür malerisch-schöner Schnee auf weiter, österreichischer Wiesen-Flur. Darunter legt die Pooth in ihrer Story lustige „Heidi“-Musik. Die Sorgen? Für wunderschöne Momente wie von Schneemassen begraben.

Verona: „Es muss weiter gehen“

In ihrer Instagram-Story hat die Werbeikone vorm Abflug zwei kurze Clips mit ihren Fans geteilt, in denen sie und Sohn Rocco auf einem Gepäckband im Ankunftsbereich eines Flughafens sitzen.

Zuvor hatte die liebende Mutter in ihrer Story kurz nach dem Einbruch preisgegeben: „Wir sind mit den Nerven am Ende." Verständlich, denn der Schock sitzt sicherlich noch tief. Wenige Tage danach verkündet sie trotz alledem tapfer: „Es muss weiter gehen“ und bedankt sich bei ihren Followern für ihre Anteilnahme.

Verona Pooth und Sohn Rocco am Flughafen
Verona Pooth und Sohn Rocco am Flughafen
Instagram
Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

"Mein kompletter Hochzeitsschmuck von Cartier ist weg"

Es ist eine absolute Horror-Vorstellung: Unbekannte dringen in die eigenen vier Wände ein und durchwühlen private Sachen. Genau dieser Albtraum wurde für Verona Pooth und ihre Familie nun Wirklichkeit! " Ich fühle mich schutzlos wie eine Schildkröte , der man den Panzer weggenommen hat", erzählt die Moderatorin."Mein kompletter Hochzeitsschmuck von Cartier ist weg", bestätigt die 53-Jährige gegenüber RTL. Auch Erbstücke seien entwendet worden.

Aktuelle Hinweise deuten daraufhin, dass es sich bei den Einbrechern um polnische Mitbürger handelt.

Im Video: Exklusives Interview mit Verona - So brutal ging die Diebesbande vor!

Exklusives Interview: Verona Pooth nach Einbruchsschock So brutal ging die Diebesbande vor

21 weitere Videos

Kein Wunder also, dass Verona keine große Lust, hat am Ort des Geschehens auf das neue Jahr anzustoßen. (sfi)