Nach über 20 Jahren wieder vereint

Vermisst 2019: Beim Wiedersehen von Vanessa und Papa Rodney brechen alle Dämme

11. März 2019 - 8:53 Uhr

Tränenreiches Treffen nach schwieriger Suche

Weit über 20 Jahre hatte Vanessa (30) Sehnsucht nach ihrem Vater bis sie den Mut aufbrachte, sich bei "Vermisst" zu melden. Sandra Eckardt begibt sich auf die aufwändige Suche nach Papa Rodney (54). Und nach vielen Rückschlägen gelingt es ihr, den Musiker ausfindig zu machen. Unser Video zeigt das tränenreiche Wiedersehen von Vater und Tochter.

Endlich kann Vanessa ihren Papa wieder in die Arme schließen

Seit sie sechs Jahre alt ist, hat Vanessa ihren Papa Rodney nicht mehr gesehen. Sie ist damals mit ihrer Mutter von den USA zurück nach Deutschland gegangen und hat dadurch den Kontakt zu ihrem Vater komplett verloren. Vermisst hat die heute 30-Jährige ihn aber die ganze Zeit.

Sandra Eckardt hat eine komplizierte Suche in den USA vor sich. Über Umwege findet sie Rodney schlussendlich in Florida. Als der 54-Jährige hört, warum Sandra da ist, kommen ihm sofort die Tränen. Er will seine Tochter Vanessa auf jeden Fall wiedersehen. Als die beiden dann endlich aufeinander treffen, brechen alle Dämme.

Die komplette, sehr emotionale Folge von "Vermisst" gibt es auf Abruf bei TVNOW.