Verletzte bei Kollision auf dem Rhein

14. Februar 2016 - 14:16 Uhr

Beim Zusammenstoß eines Frachters mit einem Ausflugsschiff mit einer Hochzeitsgesellschaft sind auf dem Rhein in Köln acht Menschen verletzt worden. Das Ausflugsschiff sei plötzlich manövrierunfähig gewesen, weil die Steuerung ausgefallen war, so die Feuerwehr. Nach ersten Erkenntnissen habe es den Frachter gerammt. Die meisten Verletzten hätten Prellungen und Schnittverletzungen erlitten, vier kamen ins Krankenhaus.

Das Brautpaar habe gefasst gewirkt und kurzerhand mit seiner Gesellschaft in einem Park weitergefeiert.