Reality-Star ist jetzt Designer

Was taugt Mike Heiters Luxus-Mode? Fashion-Experte Harald Glööckler bewertet!

Was taugt Mike Heiters Luxus-Mode? Wir haben einen Experten gefragt
02:44 min
Wir haben einen Experten gefragt
Was taugt Mike Heiters Luxus-Mode?

9 weitere Videos

Vom Reality-TV ins Mode-Business! Mike Heiter ist unter die Designer gegangen. Der 29-Jährige verkauft jetzt Luxus-Kleidung – verziert mit echtem Gold. Das hat natürlich seinen Preis: Für einen Hoodie muss man fast 500 Euro hinlegen und ein Basecap gibt’s für 300 Euro. Wir haben uns die Stücke von Mike mal zeigen lassen und einen echten Fachmann gefragt: Sind die Sachen das Geld wirklich wert? Was Star-Designer Harald Glööckler (56) zur Heiter-Couture sagt, gibt es im Video.

Mike Heiter: „Jedes einzelne Teil ist ein Unikat!"

Im südbadischen Lörrach entwirft Mike Heiter mit drei Partnern seine Luxus-Modelinie „Luxager“ (steht für Luxury und Germany). Der ehemalige „Sommerhaus der Stars“-Kandidat hat hohe Ziele – vor allem für einen, der bisher mit Mode nicht so wahnsinnig viel am Hut hatte. „Ich will erreichen, dass auf jeden Fall die ganze Welt von der Marke weiß – wie die anderen großen Marken Louis Vuitton, Dior, Gucci“, erklärt Mike im RTL-Interview.

Für seine Kollektion hat er sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen: „Jedes einzelne Teil ist ein Unikat – und das i-Tüpfelchen ist natürlich ein Gramm Feingold.“ Aber was ist, wenn das Goldblättchen beim Waschen mal abgeht? Angeblich alles sicher, so Mike. Wie viele seiner Luxus-Teile der 29-Jährige schon verkauft hat, will er uns nicht verraten. Von seiner Idee überzeugt ist er aber allemal. Wie die Luxus-Klamotten bei potentiellen Kunden ankommen, zeigen wir oben im Video. (tma)