Vergewaltiger abwehren: So können Sie in einer Notsituation reagieren

14. Oktober 2018 - 10:53 Uhr

Ein einfacher Schrei kann Passanten auf Sie aufmerksam machen

In Frankfurt konnte vor rund zwei Jahren eine Vergewaltigung verhindert werden, weil das Opfer, Studentin Evrim B., im entscheidenden Moment das Richtige tut. Als sie beim Joggen in einem Wald von einem Mann gepackt wird, stößt sie einen lauten Schrei aus. Dieser macht eine Passantin auf die Situation aufmerksam - der Täter flüchtet und wird wenig später verhaftet. Im Video erzählt Evrim B. vom schlimmsten Moment ihres Lebens. Was sie gedacht, gespürt und gefühlt hat - all das hat sie RTL-Reportern verraten.

Selbstverteidigung - so können Sie sich selbst helfen

Gerade zur dunklen Jahreszeit gehen viele Frauen nur mit Sorge vor die Tür. Zwar hat sich in den letzten 10 Jahren die Anzahl der Überfälle halbiert. Doch im Gegensatz dazu sind die Fälle von Vergewaltigung und sexueller Nötigung um ein Drittel gestiegen. 

Dass Evrim dem Mann entkommen konnte und ihm dieses Jahr sogar vor Gericht gegenübersteht, hat sie ihrem Instinkt zu verdanken. Doch es gibt auch gezielte Strategien, die helfen sollen, einen Vergewaltiger in die Flucht zu schlagen. Welche Methoden das sind, erfahren Sie im Video. Selbstverteidigungstrainerin Sarah-Louise Halcour hat sie uns verraten.