Verfolgt - Stalkern auf der Spur: Biographie von Leo Martin

Verfolgt - Stalkern auf der Spur Ex-Geheim-Agent Leo Martin
Spezialist und Ex-Geheim-Agent Leo Martin jagt in "Verfolgt" Stalker. © RTL / Stefan Gregorowius

Spezialist und Ex-Geheim-Agent

Bei "Verfolgt - Stalkern auf der Spur" ermittelt Spezialist und Ex-Geheim-Agent Leo Martin. Hier gibt es seine Biographie.

Leo Martin wurde 1976 geboren und studierte Kriminalwissenschaften. Er war zehn Jahre lang für einen großen deutschen Nachrichtendienst im Einsatz. Während dieser Zeit deckte Leo Martin brisante Fälle der Organisierten Kriminalität auf. Sein Spezialauftrag war das Anwerben und Führen von Informanten. Als Experte für unterbewusst ablaufende Denk- und Handlungsmuster brachte er fremde Menschen dazu, ihm zu vertrauen, ihr geheimstes Insiderwissen preiszugeben und langfristig mit dem Dienst zusammenzuarbeiten.

Mit dem breiten Spektrum seines Wissens hat Leo Martin bereits zwei Bücher publiziert. Sein erstes Buch "Ich krieg dich! Menschen für sich gewinnen - Ein Ex-Agent verrät die besten Strategien" erschien am 08. März 2011. Das zweite Buch "Ich durchschau dich: Menschen lesen - Die besten Tricks des Ex-Agenten" erschien am 19. November 2012. Beide Bücher wurden schnell zu SPIEGEL-Bestsellern.

Leo Martin ist der "deutsche James Bond"

Aktuell ist Leo Martin mit seinem Vortragsprogramm "Geheimwaffen der Kommunikation: Sanfte Strategien mit durchschlagender Wirkung" und "Geheimwaffe Vertrauen: Die Kunst, Menschen an sich zu binden" regelmäßiger Gast auf den Top-Events führender Unternehmen.

Seit Oktober 2012 steht der "deutsche James Bond" Leo Martin mit der neuen RTL-Sendung "Verfolgt - Stalkern auf der Spur" vor der Kamera. Dabei entlarvt der 37-Jährige die hartnäckigen Stalker und kümmert sich intensiv um die Opfer.

Ingo droht ein einsames Weihnachten

AWZ-Folge vom 14.12.2018

Ingo droht ein einsames Weihnachten