Verfassungswidrige Schmierereien in Kirchen hinterlassen

Das Blaulicht auf einem Polizeiauto. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

30. Juni 2020 - 18:25 Uhr

Unbekannte haben in einer Kirche in Borna südlich von Leipzig ihr Unwesen getrieben. Sie zerstörten am Montag einen Blumenstrauß im abgesperrten Altarbereich und hinterließen dort auch Zigarettenstummel und leere Bierflaschen, wie die Polizeidirektion Leipzig am Dienstag mitteilte. Einen Flyer beschmierten sie demnach mit verfassungswidrigen Inhalten. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei sucht Zeugen für den Vorfall.

Quelle: DPA